Law In German

Kapitalgesellschaftsrecht (German Edition) by Heribert Hirte PDF

By Heribert Hirte

Das ganze Recht der AG, SE und GmbH einschließlich des Umwandlungs- und Konzernrechts und der insolvenzrechtlichen Bezüge aus einer Hand: In aktueller Neuauflage erleichtert das Buch mit seiner parallelen Darstellung von GmbH- und Aktienrecht das Erkennen der kapitalgesellschaftsrechtlichen Grundstrukturen; Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Rechtsformen können so besser herausgearbeitet werden. Fallbeispiele, Vertrags- und Satzungsmuster runden den Inhalt ab. Die aktuelle Rechtsprechung ist vollständig berücksichtigt. Die eight. Auflage berücksichtigt zahlreiche gesetzliche Neuerungen, wie etwa das Kleinstkapitalgesellschaften- Bilanzrechtsänderungsgesetz (MicroBilG), das Ehrenamtsstärkungsgesetz, das AIFM-Umsetzungsgesetz, das 2. Kostenrechtsmodernisierungsgesetz, das Gesetz zur "Frauenquote", die Änderungen des Deutschen company Governance Kodex aus den Jahren 2012 bis 2014 sowie die Aktienrechtsnovelle 2014.

Show description

Law In German

Download e-book for iPad: "White-Collar Crime" - Auch heute noch von Bedeutung? by Moritz D.

By Moritz D.

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Jura - Strafprozessrecht, Kriminologie, Strafvollzug, observe: 1,0, Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung - Fachbereich Kriminalpolizei (Bundeskriminalamt), Sprache: Deutsch, summary: “White-Collar Crime”, auch “Elitäre Wirtschaftskriminalität” – Lange Zeit als Randphänomen betrachtet, erlebt es in Zeiten globaler Wirtschafts- und Währungskrisen sowie viraler Korruptionsskandale eine artwork Rennaissance. Doch warum? Gestiegenes Interesse oder zunehmende Fallzahlen? Ein tiefgehender Einblick in Ursprung, Historie, Gegenwart und Zukunft.

Leitfrage der Arbeit struggle somit, ob das Konzept der „White-Collar Crime“ als Ausdruck besonders schädlicher Wirtschaftskriminalität der gesellschaftlichen Elite auch heute noch in Deutschland von Bedeutung ist oder ob es sich bei dem vermehrten medialen Interesse – in Shakespeares Worten ausgedrückt – letztlich um „much ado approximately not anything“ handelt.

Dazu wurden die Daten eines möglichst heterogenen Quellenfundus‘, der sich maßgeblich aus einschlägiger englischsprachiger Primär- und Sekundärliteratur und entsprechenden Studien von NGOs und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften zusammensetzte sowie durch möglichst umfangreiche Bezüge zum tagesaktuellen Geschehen anhand entsprechender Pressemeldungen abgerundet wurde, ausgewertet.
In diesem Zuge erschien es zielführend, sich zunächst verhältnismäßig ausführlich mit der Definition der „White-Collar Crime“ auseinanderzusetzen. Im Anschluss wurde eine paintings „Zeitreise“ durchgeführt, bei der zu Beginn auf die US-amerikanischen historischen Sprünge des Konzeptes eingegangen wurde. Anschließend wechselte der Untersuchungsgegenstand in räumlicher Sicht nach Deutschland. Einer kurzen Bewertung der Bedeutsamkeit zur Mitte des 20. Jahrhunderts schloss sich eine ausführliche examine des Hell- und Dunkelfeldes an. Abgerundet wurde die Untersuchung letztlich durch eine artwork „interdisziplinäres Brainstorming“ zur zukünftigen Entwicklung von „White-Collar Crime“.

Eindeutiges Resümee dieser Thesis ist, dass die elitäre Wirtschaftskriminalität zumindest seit ihrer ersten prägnanten Benennung durch Edwin Sutherland im Jahre 1939 seit jeher von beachtlicher Bedeutsamkeit warfare, heute noch ist und zukünftig auch bleiben wird. Die verstärkte mediale Aufbereitung ist – maßgeblich beeinflusst durch die Krise 2007 – vielmehr einem gestiegenen öffentlichen Interesse als einer nachweisbaren Zunahme geschuldet. Abzuwarten bleibt indes, inwieweit die zunehmende Entgrenzung zur sich rasant entwickelnden Computerkriminalität die bereits jetzt ungeheuren, insbesondere immateriellen Schäden potenzieren sowie die Charakteristika des modus operandi und Täterprofils wandeln wird.

Bewertung: 1,0.

Show description

Law In German

Download e-book for kindle: Der Prüfungsmaßstab des § 10 Satz 1 AGG bei der by Timo Trasch

By Timo Trasch

Doktorarbeit / Dissertation aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Arbeitsrecht, observe: "cum laude" ("gut"), Universität Mannheim, 215 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) ist am 18.08.2006 in Kraft getreten und verbietet unter anderem die unmittelbare Benachteiligung wegen des Alters. In § 10 AGG findet sich eine Ausnahme von diesem umfassenden Benachteiligungsverbot. Nach § 10 Satz 1 AGG ist eine unterschiedliche Behandlung wegen des Alters zulässig, wenn sie durch ein legitimes Ziel gerechtfertigt ist. Fraglich ist, welche „legitimen Ziele“ für eine Rechtfertigung herangezogen werden können und wie dieser unbestimmte Rechtsbegriff auszulegen ist. Ein Ansatzpunkt sind die europarechtlichen Vorgaben, denn das AGG basiert insbesondere auf der Richtlinie 2000/78/EG vom 27.11.2008 zur Festlegung eines allgemeinen Rahmens für die Verwirklichung der Gleichbehandlung in Beschäftigung und Beruf. In artwork. 6 Abs. 1 RL 2000/78/EG findet sich das europäische Vorbild des § 10 Satz 1 AGG. Danach kann eine altersdiskriminierende Maßnahme dann gerechtfertigt sein, wenn mit ihr insbesondere rechtmäßige Ziele aus den Bereichen Beschäftigungspolitik, Arbeitsmarkt oder beruflicher Bildung verfolgt werden. artwork. 6 Abs. 1 RL 2000/78/EG spricht additionally nicht pauschal von einem legitimen Ziel, sondern gibt klar formulierte Bereiche vor, aus denen diese Ziele kommen müssen. Die Arbeit befasst sich daher mit der Frage, ob nur Ziele aus diesen drei Bereichen für die Rechtfertigung einer unmittelbaren Benachteiligung wegen des Alters herangezogen werden können oder ob nicht auch individuelle Arbeitgeberinteressen, wie zum Beispiel das Interesse an einer bestimmten Altersstruktur der Belegschaft, in Betracht kommen können. Schließlich werden die gewonnen Erkenntnisse auf drei Praxisfälle angewendet. Zum einen auf vertragliche Altersgrenzen, auf Auswahlrichtlinien nach § 1 Abs. four KSchG sowie auf betriebliche Verdienstsicherungen.

Show description

Law In German

Get Vergleich der Antidiskriminierungsvorschriften in der PDF

By Erika Mlejova

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Wirtschaftsrecht, observe: 1,7, degree Fachhochschule Nordhessen; Abt. Bonn, Sprache: Deutsch, summary: Durch die Einführung des Antidiskriminierungsgesetzes in der Bundesrepublik Deutschland ist in der Vergangenheit viel über das Gesetz und die Auswirkungen diskutiert worden. Auch in den anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union haben die Richtlinien der Gemeinschaft teilweise erhebliche Auswirkungen auf das Rechtssystem und die Gesellschaft. Die vorliegende Arbeit untersucht die Antidiskriminierungsrichtlinien in der Bundesrepublik Deutschland und der Tschechischen Republik. Hierzu werden die Gesetze bzw. Gesetzesentwürfe und die Auswirkungen verglichen. Zu Beginn erfolgt eine Einführung in die Thematik und die Beschreibung der aktuellen state of affairs in Deutschland und Tschechien. Anschließend werden die Richtlinien der Gemeinschaft im Bereich des Antidiskriminierungsschutzes detailliert dargestellt. Dem Vergleich der Umsetzung in der Bundesrepublik Deutschland und der Tschechischen Republik folgt ein Vergleich der Auswirkungen in den beiden Ländern. Anschließend wird ein Einblick in den Antidiskriminierungsschutz in anderen Ländern außerhalb Europas gegeben und die mögliche Weiterentwicklung der Antidiskriminierungsrichtlinien in Europa skizziert.

Show description

Law In German

Read e-book online Die Vertragsübernahme (Jus Privatum) (German Edition) PDF

By Dominik Klimke

Vertragsübernahmen, d.h. die Auswechslung eines Vertragspartners durch Rechtsgeschäft, kommen in der Praxis, zum Beispiel bei Miet- und Darlehensverträgen, häufig vor. Dominik Klimke analysiert und systematisiert die komplexen rechtlichen Beziehungen der Beteiligten: Welcher Abschlussmechanismus steht den Parteien zur Verfügung (dreiseitiger Vertrag oder zweiseitige Übernahmevereinbarung mit Zustimmung des dritten Betroffenen)? Welche Ansprüche und Rechte bzw. Verpflichtungen werden von der Übernahme erfasst? Gibt es ein Grundgeschäft und wie ist dieses gegebenenfalls zu qualifizieren? Sind verbraucherschützende Normen, die unmittelbar nur für den Neuabschluss gelten, auch auf die Vertragsübernahme anzuwenden? Welche Folgen haben Defekte im Verhältnis zwischen zwei Parteien für den Dritten? Wie wirkt sich die Übernahme prozessual aus? Bei der Beantwortung dieser Fragen kommt der Autor zu differenzierten und zum Teil neuen Lösungen.

Show description

Law In German

Download PDF by Erwin Deutsch,Hans-Dieter Lippert,Rudolf Ratzel,Brigitte Tag: Kommentar zum Medizinproduktegesetz (MPG) (German Edition)

By Erwin Deutsch,Hans-Dieter Lippert,Rudolf Ratzel,Brigitte Tag

Das Medizinproduktegesetz (MPG) ist keine deutsche Erfindung. Es entstand als Reaktion des deutschen Gesetzgebers auf europarechtliche Vorschriften, die vor allem der Bildung eines einheitlichen Markts für Medizinprodukte dienen sollen. Das Werk berücksichtigt die seit dem Erscheinen der ersten Auflage eingetretenen Änderungen bis hin zum Gesetz zur Änderung medizinprodukterechtlicher Vorschriften. Da inzwischen auch das Heilmittelwerbegesetz auf Medizinprodukte Anwendung findet, wurde es mit einer kurzen Kommentierung ebenfalls aufgenommen.

Show description

Law In German

Download e-book for iPad: Tatbestandliche Voraussetzungen, Umfang und Zweck des by Elin Reiter

By Elin Reiter

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Arbeitsrecht, observe: 12, , Sprache: Deutsch, summary: Die Arbeit beschäftigt sich mit den tatbestandlichen Voraussetzungen des § one hundred and five SGB VII, dem Umfang des Haftungsausschlusses und dem verfolgten Zweck der Regelung.

Es wird § a hundred and five I SGB VII anhand der ihm zugrunde liegenden Hauptgedanken in das approach der Haftungsausschlüsse gemäß §§ 104 ff. SGB VII eingeordnet. Anschließend erfolgt eine Darstellung des Anwendungsbereiches des § one zero five I SGB VII, wobei der haftungsprivilegierte und belastete Personenkreis näher bestimmt werden und eine Abgrenzung zu der Rechtslage nach § 637 RVO vorgenommen wird. Ferner soll die Problematik des Begriffes der „betrieblichen Tätigkeit“ anhand eines Fallbeispiels verdeutlicht werden.

Ebenso werden die Ausnahmen von der Haftungsbeschränkung betrachtet und der Umfang des Haftungsausschlusses in Hinblick auf den Ausschluss von Schmerzensgeldansprüchen sowie die scenario des Geschädigten bei einer geringen Minderung der Erwerbsfähigkeit kritisch untersucht. Danach schließt sich die Auseinandersetzung mit § one zero five II SGB VII nach dem gleichen approach an. Zuerst erfolgt auch hier eine Einordnung des § a hundred and five II SGB VII in den Kontext der Haftungsausschlüsse.

Anschließend wird der Anwendungsbereich mit seinen unternehmerspezifischen Besonderheiten dargestellt und die Leistungsbeschränkungen an den nicht versicherten Unternehmer werden in Hinblick auf die Unterschiede der Leistungen an den versicherten Unternehmer betrachtet.

Show description

Law In German

Get Leitlinien, Richtlinien und Gesetz: Wieviel Reglementierung PDF

By Thomas Ratajczak

Die Medizin verrechtlicht sich vornehmlich auf untergesetzlichem Wege. Parallel hierzu ergehen Leitlinien unterschiedlicher Qualitat und unterschiedlicher Institutionen. Arzte und Patienten befurchten eine Dominanz der Betriebswirtschaft, Behinderungen medizinischer Entwicklungen, Verlust an Therapiefreiheit und Patientenautonomie.

Wahrend die Gesundheitspolitik Unter- und Uberversorgung ausgleichen mochte mit dem Ziel einer Qualitatsmedizin fur alle Versicherten, suchen Medizinrechtler, Zivil- und Sozialrecht zu integrieren. Die praktische Umsetzung von Leitlinien setzt ihre nahtlose Einbindung in das komplexe Geflecht von Regelungen und Verantwortlichkeiten des Gesundheitssystems voraus. Die Beitrage dieses Buches aus der klinischen und rechtlichen Praxis zeigen auf, dass eine Klarung und rechtliche Verschrankung der verschiedenen Ebenen und Rechtsgebiete durch die Normgeber noch aussteht.

Show description

Law In German

New PDF release: Die postmortale Befruchtung im deutschen und spanischen

By Velte

Das Werk beschäftigt sich umfassend mit den rechtlichen Implikationen einer postmortalen Befruchtung. Wesentlicher Bestandteil ist eine detaillierte verfassungsrechtliche Prüfung des in § four Abs. 1 Nr. three ESchG enthaltenen absoluten Verbotes. Zentraler Aspekt ist zudem die Rechtsstellung des verbotswidrig posthum gezeugten Kindes. Von Bedeutung sind hier insbesondere Vorschriften des Abstammungs-, Erb- und Unterhaltsrechts. Weiterer Schwerpunkt ist die Darstellung des spanischen Rechts. Die Regelung der postmortalen Befruchtung, ihre Voraussetzungen und die rechtliche place des Kindes stehen im Fokus. Unter vergleichender Heranziehung des spanischen Rechts werden schließlich mögliche Alternativregelungen sowohl im Hinblick auf die postmortale Befruchtung als auch hinsichtlich der Rechtsstellung des Kindes entwickelt. Die für die Regelung der postmortalen Befruchtung bedeutsame Frage der rechtlichen Qualifizierung menschlichen Keimmaterials findet hier besondere Beachtung.

Show description